die berylliose ist eine erkrankung als folge der auseinandersetzung des körpers mit dem leichtmetall beryllium.

die berylliose ist eine ‘industrial disease’, eine erkrankung, die immer im zusammenhang mit industrieller verarbeitung steht.
eine relevante natürliche umweltbelastung durch beryllium gibt es nicht.

es werden zwei formen unterschieden,
- die akute berylliose, und
- die chronische berylliose (CBD chronic berylliosis disease)

die ‘kontaktaufnahme’ kann durch einatmen von berylliumhaltigen stäuben oder dämpfen, aber auch durch die haut geschehen.

letzteres wird in der regel übersehen, aber so ist zum beispiel der früher angewandte hauttest, bei dem eine geringe menge einer beryllium enthaltenden substanz unter die haut gespritzt wurde, um an der reaktion der haut eine mögliche erkrankung abzulesen. dieser test darf heute nicht mehr durchgeführt werden, weil durch ihn eine berylliose überhaupt erst ausgelöst werden kann.

nur 2-6% der beryllium-exponierten menschen entwickeln eine sensibilisierung auf beryllium, das heißt, sind empfänglich für eine erkrankung.
dies scheint die folge einer genetischen disposition, also einer veranlagung, zu sein.
die meisten dieser menschen erkranken schließlich auch.

diese erkrankung gleicht nahezu vollständig der weitaus bekannteren sarkoidose. dies, und die seltenheit der berylliose, ist der hintergrund für häufige fehldiagnosen und nichterkennungen.
nur durch den sogenannten lymphocytenproliferationstest ist eine unterscheidung zwischen einer berylliose und der sarkoidose möglich.
dieser test ist schwierig und aufwändig durchzuführen und dadurch relativ teuer; es gibt nur wenige labore, die hierzu in der lage sind und deren ergebnisse allgemein (und im speziellen durch die berufsgenossenschaften) anerkannt werden.
dieses erachte ich als die zweite große ursache in der viel zu seltenen diagnosestellung.

die berylliose ist keine borelliose.
diese feststellung, die zunächst unsinnig erscheint, ist es nicht:
"was haben sie, eine 'boreliose'? " ist die typische nachfrage vieler ärzte, mit denen ich in bezug auf meine erkrankung das erste mal in verbindung gekommen bin.

anmerkung: eine borelliose ist eine infektionserkrankung, die sich nach einem zeckenbiß ausbreiten kann und die nur so ähnlich klingt, und sonst gar nichts mit berylliose zu tun hat.

zum seitenanfang

berylliose, was ist das?

letzte aktualisierung:
23 November, 2017